Jump to content

Systemkennwert E_RLT, SYS


Recommended Posts

Der Systemkennwert E_RLT, SYS [kWh primär/a] nach E DIN SPEC 15240 bezieht:

Teillastverhalten, tatsächliche Betriebszeiten, Primärenergiefaktoren, nach Volumenstrom denormierte Energieeinsätze für Wärme, Kälte und Befeuchtung, feste Faktoren für die Heiz- und Kälteverteilung und feste Faktoren für die Effizienz von Wärmeerzeuger und Kälteanlage

mit ein.

Der Systemkennwert gibt als Ergebnis einen absoluten Verbrauch in kWh aus. Damit kann dieser Wert gut in Simulationsprogrammen zur Bewertung eines gewissen Anlagen- oder Gebäudestandards verwendet werden. Ein Vergleich dieses Ergebnisses mit tatsächlichen Verbräuchen, ist aber nicht zielführend.

Um eine Vergleichbarkeit zum Systemkennwert ERLT, SYS vorzunehmen, können die gemessenen Energien einer RLT-Anlage zur Kühlung, Beheizung, Luftförderung und die der Antriebe mit den entsprechenden Primärenergiefaktoren multipliziert werden.

Da nur in den seltensten Fällen alle Energien einer RLT-Anlage gemessen werden, ist es möglich verschiedene Energieeinsätze rechnerisch herzuleiten z. B. indem Temperaturunterschiede der Luft mit dem Volumenstrom und dem spezifischen Wärmekapazitätsfaktor multipliziert werden. Jedoch ist eine valide Datenbasis wichtig für dieses Vorgehen.

Insbesondere die Energieeinsätze für die Verteilungs- & Antriebsenergien werden i. d. R. selten gemessen und wären nach der E DIN SPEC 15240 (Systemkennwert ERLT, SYS) auch sehr aufwendig einzubeziehen, sodass hier auch auf die einfacheren Verteilungsfaktoren des Gerätekennwertes (Energiekennwert ERLT) zurückgegriffen werden kann.

Der Systemkennwert ERLT, SYS, nach E DIN SPEC 15240 bezieht teillastverhalten tatsächliche Betriebszeiten, aber auch Primärenergiefaktoren mit ein. Primärenergiefaktoren, haben ihre Berechtigung, aber verfälschen die Sicht auf die tatsächlich absoluten Verbräuche der einzelnen eingesetzten Energiearten (Strom, Wärme und Kälte).

_Im Projekt RLT-Opt haben wir uns mit der Bildung von Gesamt-/Systemkennwerten an den Systemkennwert ERLT, SYS, nach E DIN SPEC 15240 angelehnt und sowohl ohne als auch mit Primärenergiefaktoren gerechnet.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information