Jump to content

AHULife - LCC Berechnung und Vergleich


Recommended Posts

Das Programm berechnet einfach und vergleichbar verschiedene RLT-Anlagen und Nutzungen.


Siehe: https://ahulife.eonerc.rwth-aachen.de 

 

Hier der Original-Text der o. g. Seite:

Dieses Programm berechnet den jährlichen Energiebedarf und die Lebenszykluskosten einer RLT-Anlage zur Bereitstellung der Zuluft und Abluft.

Die Grundlage für das Tool bildet die VDI-Richtlinie 2067 Blatt 21. Nach VDI 2067 wird ein Komfort-Bereich in einem h,x-Diagramm für die Raumluft definiert. Innerhalb der Grenzen dieses Komfort-Bereichs müssen Temperatur und absolute Feuchte der Raumluft liegen. Abhängig vom Außenluftzustand werden unterschiedliche Luftbehandlungsfunktionen der RLT-Anlage angesprochen. Die Sollwerte für Temperatur und Feuchte der Zuluft werden stets so gewählt, dass unter Berücksichtigung der internen Lasten im Raum möglichst wenig Energie aufgewendet werden muss, um die Komfort-Bedingungen einzuhalten.

So können Sie mit diesem Tool basierend auf stündlich aufgelösten Wetterdaten des Testreferenzjahres 2010 der 15 Klimaregionen Deutschlands eine Jahressimulation des Energiebedarfs Ihrer Anlagenkonfiguration durchführen. Ihnen stehen mehrere Auswahlmöglichkeiten der Wärme- und Kälteerzeugung zur Verfügung, die zur Berechnung der Endenergieverbräuche genutzt werden. Wir bieten Ihnen daher die Möglichkeit, Ihre RLT-Anlage mit unterschiedlichen Wärme- und Kälteversorgungen zu betrachten und den für Sie optimalen Erzeuger zu ermitteln.

Die Konfiguration der RLT-Anlage ist dabei frei wählbar, sodass Sie beliebige Kombinationen von Komponenten testen können. Je nachdem welche Komponenten Sie ausgewählt haben, werden die unterschiedlichen Funktionen einer RLT-Anlage ermöglicht.

Neben der Berechnung der jährlichen Energieverbräuche wird auch eine wirtschaftliche Berechnung der Anlage durchgeführt. So erhalten Sie Informationen über den Kapitalwert, die Annuitäten, sowie die Lebenszykluskosten der Anlage für einen von Ihnen gewählten Betrachtungszeitraum.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens,

Super, vielen Dank für den Hinweis auf das obige Tool.  Können wir davon ausgehen, dass bei der Wirtschaftlichkeit gegen den Mehrverbrauch der Wärme gegen eine Fensterlüftung gerechnet wird?  Wieviele Anlagen hast Du mit der Anlage bereits gerechnet und kannst Du eine Amortisationszeit/Einsparung pro Anlage angeben?

Danke und viele Grüße

Christoph

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christoph,

die Fa. Trox nutzt meines Kenntnisstands jedenfalls dieses Tool bzw. dessen Grundlagen für Ihre Wirtschaftlichkeiitsberechnungen von RLT-Geräten. Ich habe schon >20 Anlagen über dieses Tool berechnet und wirtschaftlich optimiert, hauptsächlich bei Anlagen für KRH, Labore und Industrie.
 

Seit letztem Jahr arbeite ich bei einer Kommune. Hier habe ich eine wissenschaftliche Arbeit über den wirtschaftlichen Vergleich von Fenster-, dezentraler und zentraler Lüftung für eine Grundschule geschrieben. 
 

Als  Resümee musste ich feststellen, dass die Fensterlüftung die wirtschaftlichste Variante ist. Dies wird besonders durch die geringe Nutzung (192 d/a, 8 h/a) hervorgerufen.

Ergebnisse:

1. Fensterlüftung, geringe Investitionen, hohe Verbrauchskosten, geringe Instandhaltung 

2. Zentrale / ggf. semi-zentrale Lüftungsanlage, mittlere Investition, mittlerer Verbrauch, mittlere Instandhaltung 

3. Dezentrale Lüftung, hohe Investition, geringer Verbrauch, hohe Instandhaltung 

 

Erst bei extremen (m. E. unrealistischen) Preissteigerungen oder unter Berücksichtigung geringerer Leistungssteigerung des Personals ist die zentrale RLT die wirtschaftlichste Variante.

Weiterhin kippt die Reihenfolge schnell bei Erhöhung der Nutzungszeiten.

Ich hoffe, dass die o. g. Punkte nachvollziehbar sind.

 

Viele Grüße 

Jens

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens,

vielen Dank. Ist Deine Arbeit öffentlich zugänglich? Gerne darfst Du diese auch hier veröffentlichen, wenn Du magst. Viele Grüße Christoph

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information